Sonntag, 9. November 2014

Herbst


Hallo Ihr lieben,

lange habe ich euch warten lassen ;-) Was die Strickkunst anging blieb ich nicht untätig.
Aufgrund meiner Unentschlossenheit begann ich im August mit three-at-a-time, was bei einem der drei Projekt mächtig in die Hosen ging!! Man sollte eben nach und nach stricken.

In der ersten Septemberwoche bildete ich mich beruflich eine ganze Woche (Mo-Sa) in Köln fort. Es war einfach wunderbar. Ich war Urlaubsreif, und das "bisschen" lernen ging schon irgendwie!
Am Ende der Woche durfte ich mich nicht nur "Medizinischer Kodierfachkraft (IHK)" nennen.  Sondern hatte ein paar misslungene Strümpfe und diese schöne Beanie (aus weicher, leichtester Yakwolle) fertig. Die Abnahme finde ich hier besonders schön, da die Beanie nicht so "zusammengeschnürt" am Kopf endet.

Ein schönes Wollsouvenir brachte ich mir ebenfalls mit! Zwei Knäuel Noro Silk Garden in zwei schönen Färbungen. Leider sind es je nur 50gr. (was ich beim kauf gar nicht bedachte!) aber ein Knäuel ist schon für ein Projekt verplant, das andere gibt evtl. eine weitere Mütze..





Das dritte begonnene Projekt ist ein Häkelstück. Total toll, aber für mich aufgrund des 2,5er Hakens sehr anstrengend. Momentan befindet es sich in der finalen Phase (später dazu mehr).

Anfang Oktober kehrte ich dann aus einem traumhaften Thailandurlaub zurück, schon auf der Heimfahrt vom Flughafen zuckten mir die Hände! Jedoch wurde erstmal gehäkelt.
Vor knapp zwei Wochen suchte ich dann mein Lieblingsgeschäft den Woll-T-raum auf. Zwei wunderbare Qualitäten von Atelier Zitron konnte ich dort ergattern!

Zunächst strickte ich das "Landlust Tuch" mit einer 3,5er und 8er Nadel aus einem Knäuel Unisono in grau/schwarz/weiss
Nachdem das Landlust Tuch in wenigen Stunden fertig war musste etwas "anspruchsvolleres" her!

















Herbivore von Westknit schlug ich mit einem schönen Knäuel Trilogie  an. Ich glaube diese Sockenwolle wird manchmal verkannt.. Ein zweites Projekt damit wird auf jeden Fall für die Zukunft geplant. Die Mischung dieser Wolle (Seide, Leinen Wolle) finde ich ebenfalls sehr ansprechend..

Gestern kam dann noch ein schwedisches Naturgarn von den Wollträumerinnen hinzu. Die Idee dazu habe ich mir geklaut =D Auch wenn die Wolle für meine Verhältnisse extrem kratzig ist musste ich sie haben.. Ich hoffe Ihr habt Verständnis. Mir schwirrt ein Gedanke durch den Kopf wie ich die krause Wolle bändige.. Von meinem Test werde ich berichten!!



Wünsche euch einen schönen Sonnigen Sonntag. Habe mich schon mit Tee und Taschentücher auf der Couch versorgt, bin erkältet.

Grüsse! 

Philipp 

Kommentare:

  1. Lieber Philipp,
    deine Mütze ist toll und auch dein Landlusttuch gefällt total gut.
    Ich bin sehr gespannt, was aus dem Öland Lace werden wird.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Bine,
      vielen Dank, das freut mich sehr! Sei mal gespannt auf das Öland Lade ;-)
      Hoffentlich bis bald!

      Grüsse!

      Löschen