Mittwoch, 21. Mai 2014

Wie die Zeit vergeht...

Seit meinem letzten Post ist fast ein Monat vergangen :-)
Dennoch war ich nicht untätig. Mein "Freischnautze" Projekt ist fertig und schon desöfteren getragen.
Ganz nebenbei habe ich mich in die eigenschaften und die Qualität von Holst "Coast" verliebt. Es ist federleicht, zwar sehr dünn, aber man kann es ja doppelläufig verstricken oder, so wie ich mit grösseren Nadeln, verstricken und erreicht so einen wunderbar luftig leichtes Sommertuch. (Fotos folgen)

Ebenso lag noch ein Knäuel Trekking XXL in einer grauen Farbe mit wenigen cremeweiß / bräunlich / schwarzen akzenten rum.
Es musste also das nächste Sockenprojekt geplant werden. Wiedermal Toe up, da ich die Spitzen dieser Version schön finde (ich mag Oma's Spitze unförmige Sogen nicht so gerne).
Damit es nicht zu langweilig wird habe ich nun Judi's Zauberanschlag und die entsprechende Spitze daraus gestrickt, die sich doch recht von der zuletzt gestrickten Spitze unterscheidet.

Zum Geburtstag gab's ein perfektes Zopfmusterbuch, da ich "Mustersocken" stricken wollte passte ich ein Zopfmuster den Socken an.

Mittlererweile habe ich sogar schon die Ferse gestrickt Cat Borhdhis Padded sweet tomato heel 
Also eine verstärkte Tomatenverse, Fotos folgen ebenso!

Damit mein Post nicht gar zu langweilig wird hier ein Foto von meinem Strumpf (auf dem Bild noch ohne Ferse).

Grüsse... 

Kommentare:

  1. Supertoll sehen deine Toe-up-Socken aus und ich freu' mich schon auf die Tuchbilder.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freue mich auch schon auf die Bildchen :-) Möchte besonders schöne machen, gut Ding will Weile haben..

      Löschen